Sonntag, 18.10.1992

Zbigniew Namyslowski Quartet feat.: Hans-Peter Salentin

Im Rahmen der Leverkusener Jazztage


Einlaß 19.30 Uhr
Beginn 21.00 Uhr
Eintritt frei

Zbigniew Namyslowski - sax, fl
Janusz Skowron - key
Zbigniew Wegehaupt - b
Cezary Konrad - dr
Hans-Peter Salentin - t, flh
 
Der Name Namyslowski ist untrennbar mit der 30jährigen Geschichte des polnischen Jazz verbunden. Seit seinem Debüt auf dem 2. Jazzfestival in Zopot (1957) blieb Namyslowski immer präsent und vor allem innovativ. Seine künstlerische Entwicklung begann mit einem Abstecher über Modern Jazz am Cello, später Altsaxophon zu einer hervorragenden Mischung aus Jazz, Rock und Folk, deren eigener Sound auch für Nichtkenner der europäischen Jazzszene herauszuhören ist. Seine Gruppe besteht aus sehr talentierten jungen Musikern, Absolventen der Musikhochschule, den besten Jazzern, die Polen in den letzten Jahren hervorgebracht hat. Noch eine Anmerkung zu Hans-Peter Salentin: Der Jazztrompeter aus Köln arbeitete mit Musikern zusammen wie z.B. Bob Mintzer, Chick Co-rea, Larry Porter, Leczek Zadlo. Am Konversatorium für Jazz in Würzburg ist er als Dozent für Trompete tätig.
vorige Veranstaltung

zur Quartalsübersicht

back

nächste Veranstaltung

Änderungen vorbehalten!