Mittwoch, 21.10.1992

Dick de Graaf Septet

Im Rahmen der Leverkusener Jazztage


Einlaß 19.30 Uhr
Beginn 21.00 Uhr
Eintritt frei

Dick de Graaf - ts, as, ss, arr, comp
Hans Sparla - tb
Michael Gustorff - v
Egon Kracht - stringb
Pieter Bast - dr
Onno Kelk - g
Ge Bijvoet - p
 
Und wieder einmal 'Sieben auf einen Streich', denn das Topensemble der Niederlande mit Dick de Graaf ist im topos zu Gast und somit Jazz der europäischen Spitzenklasse. Begeisterte Kritiken attestieren eine erfrischend neue Art des Kombinierens von modernen Jazzelementen mit improvisierter Musik, ungekünstelte elektrisierende Spielweise, harmonische Finesse sowie stimulierend melodische und rhythmische Ideen. Ferner außergewöhnlich schönen Sound, der leicht und kraftvoll sein kann. Das Repertoire ist von ungewöhnlicher Variationsbreite. Mit riesigem Erfolg hat das Dick de Graaf Septet am letzten Montreal Festival und North Sea Festival in Den Haag teilgenommen.
vorige Veranstaltung

zur Quartalsübersicht

back

nächste Veranstaltung

Änderungen vorbehalten!