Sonntag, 15.10.1995

Lothar van Staa Quartet

Einlaß 19.30 Uhr
Beginn 20.30 Uhr
Eintritt frei

Lothar van Staa - saxophon
Martin Sasse - piano
Sascha Delbrouck - bass
Roland Höppner - drums
 
Der Saxophonist Lothar van Staa zählt zu der Entdeckung der Jazzszene Köln 1994. Mit seinem Quartet präsentiert er eine Vielzahl von musikalischen Farbtönen; Moderner Mainstream mit klarer Verwurzelung im Jazz der 50er und 60er Jahre. Der individuelle Sound der Gruppe resultiert aus den unterschiedlichen Erfahrungen der einzelnen Musiker.
Höhepunkt der Formation war ein Konzert beim WDR innerhalb der Kleinen Nachtmusik, bei dem das Quartet im vollbesetzten Großen Sendesaal gefeiert wurde.
Bei der Premiere im topos gingen dem Publikum Augen und Ohren über.
vorige Veranstaltung

zur Quartalsübersicht

back

nächste Veranstaltung

Änderungen vorbehalten!