Samstag, 11.11.2000 thirst

thirst

Einlaß 19.30 Uhr
Beginn 20.30 Uhr
Eintritt 8,--/12,-- DM

Philipp Schneider - Drums/Percussion
Arno Wittig -  Kontra-/E-Bass
Thomas Walbröhl - Gitarre
Peter Junk - B/T/A/S-Saxophon/Querflöte
Alex v. Sommerfeld - Trompete/Flügelhorn
Alexander Klaus - Keyboards/Trompete
Zè Mari - Vocals/Rhodes
 
thirst ist eine neue Formation, die Modern Soul und Acid Jazz mit Elementen des Drum’n’Bass kombiniert. Dabei geht es jedoch nicht nur um Klangkollagen auf der Basis eines hochtechnisierten Rhythmusgewitters, sondern um echte Songs mit gehaltvollen Texten und ausgeprägter Melodik und Harmonik. Sphärische Gitarren-Flächen, pulsierende Bass-Grooves, weiche Fender Rhodes-Klänge, zuckersüße Bläsersätze, verwinkelte drumbeats und eine facettenreiche weiße Soulstimme sind die Markenzeichen des „Trip Soul“.
vorige Veranstaltung

zur Monatsübersicht

zur Quartalsübersicht

back

nächste Veranstaltung

Änderungen vorbehalten!