Sonntag, 16.11.2003 Dick de Graaf

Dick de Graaf - Soundroots

Einlaß 19.30 Uhr
Beginn 20.30 Uhr
Eintritt 3,-- €

Dick de Graaf - tenor/sopranosaxophones
Andrea Pozza - piano
Stephan Kurmann - bass
Norbert Pfammatter - drums
Daniel Pezzotti - cello
 
Dick de Graaf mit seinen Soundroots liefert Jazznummern über Themen von Schubert, die eine unerwartete Qualität zeigen: Sie eignen sich hervorragend als „tunes“, über die sich trefflich improvisieren lässt. Besonders überzeugt die lockere und fantasiereiche Verarbeitung thematischen Materials aus dem Streichquartett in C-Dur in de Graafs Arrangement „Shaking Hands“.
vorige Veranstaltung

zur Monatsübersicht

zur Quartalsübersicht

back

nächste Veranstaltung

Änderungen vorbehalten!