Montag, 05.06.2006 Wolfe
Kontakt: www.toddwolfe.com
Sonderkonzert

Wolfe


Einlass 19.30 Uhr
Beginn 20.30 Uhr
Eintritt 10,-- €

Todd Wolfe - guitars & vocals
Dave Hollingsworth - drums
Tad Wadhams - bass
 
WOLFE – Mitstreiter von SHERYL CROW und RED HOT CHILLI PEPPERS nach 3 Jahren wieder auf Tour in Deutschland:

In seiner Heimat Amerika wird er ungewollt als Gitarrenwunder gefeiert. Doch der Blueser Todd Wolfe hatte anderes im Sinn: mit seiner Band WOLFE spielen und sich so wenig wie möglich um kommerzielle Zwänge kümmern.
Todd Wolfe, ehemaliger Lead-Gitarrist und Songwriting-Partner von Sheryl Crow (1993 – 1998), nimmt seine Alben lieber in Eigenregie auf. Welch musikalischer Hintergrund auch immer, Todd sticht mit unglaublich punktuierten Gitarrenspiel und seiner kantigen Stimme aus der Masse hervor, knüpft damit mühelos an Vorbilder wie Eric Clapton und Rory Gallagher an.
Mit Drummer Dave Hollingsworth (ohne Kommentar !) und Bassist Tad Wadhams, ehemals Sheryl Crow, Lowen & Navarro (Red Hot Chilli Peppers), den Farm Dogs (Band von Elton John Texter Bernie Taupi), trifft sich eine explosive Mischung auf der Bühne. Die Band hebt regelrecht ab, entschwindet in einem Spielrausch, ohne dabei ihre Linie zu verlieren.
Todd Wolfe ist sicherlich auch von Warren Haynes und Hendrix, beeinflusst. Sein Vorteil jedoch: er "fendert" nicht nur, sondern spielt ein anständiges Brett!

Spektakulär wird’s, wenn er den Schritt weg vom herkömmlichen Blues wagt und gradlinigen Südstaaten-Rock jamt. Dabei wirkt sein Spiel weder zerrissen, noch von sinnlosen Soli zerstückelt. Todd Wolfe agiert jenseits bekannter Banalitäten, die Band grooved sich einfach massiv nach vorn. !!!

Das Spiel von WOLFE ist faszinierend, locker und .... heavy duty....

vorige Veranstaltung

zur Monatsübersicht

zur Quartalsübersicht

back

nächste Veranstaltung

Änderungen vorbehalten!