Donnerstag, 18.01.2007 NOX
Kontakt: www.noxmusik.de
 NOX -

Lieder zur Nacht - unplugged


Einlass 19.30 Uhr
Beginn 20.30 Uhr
Eintritt 15,-- €

Gerd Köster - Gesang
Dirk Raulf - Saxophon
Hinrich Franck - Piano
Hartmut Kracht - Kontrabass

Bilder vom Auftritt
 

Sänger, Texter, Rezitator, Autor, Erzähler, Schauspieler: Gerd Köster ist eine der populärsten Figuren der Kölner Musikszene und einer ihrer Grenzgänger. Als langjähriges Mitglied des Ensembles des Kölner Schauspielhauses oder als Sprecher preisgekrönter Hörbücher hat Köster auch neben seinen verschiedenen musikalischen Aktivitäten immer wieder seine Offenheit, Vielseitigkeit und Neugierde unter Beweis gestellt.
„NOX“ heißt das Projekt, mit dem Gerd Köster, sein „Kapellmeister“ (O-Ton Köster) Dirk Raulf (ehemals Kölner Saxophon Mafia) und ihre Band seit 2003 live und auf CD für Aufsehen sorgten. Nun wird die zweite NOX-CD „Gabelfrühstück“ im Topos präsentiert.
Die neue CD spinnt das erste Programm "Lieder zur Nacht" thematisch fort. Nach den Sehnsüchten und Phantasien einer schlaflosen Nacht geht es beim "Gabelfrühstück" um Morgengrauen, Frühstücksfernsehen, Tagträumen, Phantomschmerz und Katerfrühstück. Die Hoffnungen, Vorsätze und Illusionen eines neuen Tages; heulst du noch oder joggst du schon; Geschichten, die der Alltag schreibt.
Erstmals im Topos stellen sich NOX "unplugged" vor. „Unplugged“ zeigt die neuen und einige ältere NOX-Songs und Cover-Versionen in einer rein akustischen, auf Piano, Kontrabass und Saxophon reduzierten Besetzung. Mehr Raum für leise, ironische Zwischentöne, mehr Raum für den einzelnen Sound und das einzelne Wort, mehr Raum für das individuelle Können der Musiker, mehr Raum für Einflüsse aus Jazz und Chanson - mehr Raum aber vor allem für die mal sarkastisch erzählende, mal hingebungsvoll gesungene, mal kunstvoll gebrochene Performance von Gerd Köster.
Mehr Informationen unter: www.noxmusik.de

 

Neue CD:

vorige Veranstaltung

zur Monatsübersicht

zur Quartalsübersicht

back

nächste Veranstaltung

Änderungen vorbehalten!