Freitag, 30.10.2009 Orinoko
Kontakt: www.myspace.com/orinokomusic
Heinz-Friedrich Hoffmann
Kontakt: professional@netcologne.de

Im Rahmen der 5. Leverkusener Kunstnacht

Orinoko

Heinz-Friedrich Hoffmann
Fotoausstellung im topos


Programm


Einlass 19.30 Uhr
Beginn 20.30 Uhr
Eintritt frei

Orinoko:
Isaias Lubo - Gesang, Geige
Roberto Fratta - Percussion
Benjamin Hohlfeld - Bass
Alfredo Pocho Rosales - Schlagzeug
Matthäus Krzywdzinski - Gitarre

Fotoausstellung:
Heinz-Friedrich Hoffmann - Fotograf


Bilder vom Auftritt der Band
 

Die multikulturelle Band Orinoko aus Leipzig legt den Endspurt ein! Nur noch wenige Wochen trennen die fünf Musiker aus fünf Ländern von der Veröffentlichung des ersten gemeinsamen Albums. Als Vorgeschmack hat Orinoko jetzt einige Songs im Netz veröffentlicht, die es in sich haben!
Mitreißende Afro-kubanische Klänge veredeln Elemente aus Venezolanischer Folklore. Klassik und Jazz ergänzen lateinamerikanische Populärmusik. Die originelle Komposition verschiedener kultureller Impressionen ist einmalig in Deutschland und macht Orinoko zum Geheimtipp für anspruchsvolle Soundliebhaber.


Heinz-Friedrich Hoffmann,

ein waschechter Leverkusener mit der Liebe zur Fotografie. S/W –Bilder sowie zufällige Portais von Menschen, besonders von auftretenden Musikern, sind wesentliche Bestandteile seiner fotografischen Arbeiten.
Die Musik-Szene rund um das topos in Leverkusen begleitet er fotografisch seit rund vier Jahren.
Eine neue Auslese dieser Bilder wird zur 5. Leverkusener-Kunst-Nacht am 30 Oktober 2009, in den Räumen des topos gezeigt.

vorige Veranstaltung

zur Monatsübersicht

zur Quartalsübersicht

back

nächste Veranstaltung

Änderungen vorbehalten!