Donnerstag, 04.03.2010 Deep Schrott
Kontakt: www.deepschrott.de

Deep Schrott

Einlass 19.30 Uhr
Beginn 20.30 Uhr
Eintritt 8,--/ 10,-- € *)

Andreas Kaling - Conn Bruno Bass-Saxophon
Wollie Kaiser - Keilwerth Bass-Saxophon
Jan Klare - Conn Bass-Saxophon
Dirk Raulf - Conn Ladyface Bass-Saxophon
 
Bilder vom Auftritt
 
Das erste und einzige Bass-Saxophon-Quartett der Welt.
Drei deutsche und ein niederländischer Musiker, die sich national wie international einen Namen als Instrumentalisten und Komponisten gemacht haben, widmen sich in diesem Quartett ausschließlich den klanglichen Möglichkeiten dieses „wahren Behemots von Saxofon“ (Eugen Egner).
Als primäre Inspirationsquelle und Assoziationspunkt des musikalischen Materials von DEEP SCHROTT dient - neben Strukturen und Parametern aus Jazz, Improvisierter Musik oder Neuer Kammermusik - immer wieder das Rockgenre, genauer gesagt: man lässt sich von den härteren Spielarten zwischen Grunge, Heavy Metal, Thrash Metal oder Punk inspirieren. HEAVY METAL meets HEAVY METAL: Brachiale Riffs, tonnenschwere Grooves, aggressive Improvisationen - und daneben leichtfüßige Melodien, feinsinnig gewebte Klangspektren und humorvolle Zitate. Dies alles ist neu, überraschend, einzigartig, skurril und überwältigend.
Es ist DEEP SCHROTT.
vorige Veranstaltung

zur Monatsübersicht

zur Quartalsübersicht

back

nächste Veranstaltung

Änderungen vorbehalten!
*) Der geringere Preis ist eine Ermäßigung für Schüler, Studenten, ...