Freitag, 27.09.2019 vandermeer
Kontakt: thisisvandermeer.com
Thrill Of Joy
Kontakt: www.thrillofjoy.de

vandermeer

Support:
Thrill Of Joy


Einlass 19.30 Uhr
Beginn 20.00 Uhr
Eintritt 13,-- €

 

vandermeer:
Harmke van der Meer - vocals, synthesizer
Florian P. Stiefel - guitar, kaossilator, noise, keyboard
Jo Hansson - bass, noise, synthesizer
Bernd Erasmy - drums, noise

Thrill Of Joy:
Thomas Peter - guitar, voc
Christian Both - guitar, voc


Anfahrtshinweise/ Stadtplan
 

Bilder vom Auftritt
vandermeer:
vandermeer spielen SHOEGAZING-INDIE MIT MUT ZUM POP, sind aber meilenweit vom „Dienstleistungs-Pop“ entfernt. vandermeer machen den Sound, der erst klingt, als wäre nebenan hinter verschlossener Tür die Musik aufgedreht worden – und dann öffnet sich diese Tür ...
vandermeer haben das außergewöhnliche Talent, unbeschwerte mit melancholischen Elementen zu verbinden und kurzerhand Synthiepop-, Postrock-, Alternative Rock- und Shoegazing-Einflüsse in ihren Sound zu integrieren

Support: Thrill Of Joy
Mal düster und wütend, mal leise und hoffnungsvoll hinterfragen Thrill Of Joy die Welt, das Leben, die eigenen Abgründe und die der Gesellschaft. Immer auf der Suche nach Sinn, Bedeutung und Seele komponieren Thomas Guido Peter und Christian Both seit Herbst 2017 deutschsprachige Singer- Songwriter Stücke über die Irrungen und Wirrungen des Lebens. Melancholisch, ironisch, authentisch.

vorige Veranstaltung

zur Monatsübersicht

zur Quartalsübersicht

back

nächste Veranstaltung

Änderungen vorbehalten!