29. River-Boat-Shuffle

Blick auf 2010

Rückblick auf 2008

Samstag
4. Juli 2009

19:00 bis ca. 0.30 Uhr

ab Schiffsanleger Leverkusen-Wiesdorf, Rheinallee
Einlass ab 18:30 Uhr
Abfahrt 20:00 Uhr

Anfahrtshinweise/ Stadtplan

Mitfahrpreis 21 € (+ VK-Gebühr)

Bilder von der letzten Shuffle

Mit 4 Bands im Wechsel auf beiden Decks der MS Eureka.

 
Mongo Raxx im Wechsel mit: Groove & Snoop Quintett
Mr. B. Fetch im Wechsel mit: Rubber Soul

Mit der "Eureka" auf Rheintour

Wer sich einmal an einem lauen Abend im Sommer auf dem Deck der "MS Eureka" den warmen Sommerwind hat um die Ohren wehen lassen; wer dann später unter Deck mit gleich mehreren Bands die alljährliche Riesenparty auf dem Schiff gefeiert hat, der kommt von der Tour auf dem Rhein so schnell nicht wieder los. Am Samstag, den 4. Juli steigt sie wieder, die inzwischen 29. River-Boat-Shuffle des Vereins Jazz-Lev. Um 20 Uhr heißt es am Wiesdorfer Schiffsanleger an der Rheinallee dann wieder "Leinen los".


Die Eureka legt übrigens um 20 Uhr ab, die Konzerte starten allerdings schon eine Stunde früher, Einlass ist ab 18:30 Uhr.

Vier Musikgruppen:

Mit von der (Boots-)Partie werden erneut 4 Bands sein , die nicht nur jeweils einmal, sondern gleich mehrfach auftreten - in fliegendem Wechsel auf beiden Decks als Musik-Marathon bis spät in die Nacht.
 
Mongo Raxx


Mongo Raxx ist eine 70's Glamrock-, Disco- und Partyband aus dem Großraum Leverkusen. Die Band, die sich dem Glam-Rock der 70er Jahre-Ära zum Thema gemacht hat, zelebriert in einer mitreißenden Show gecoverter Hits von damaligen Superstars wie Sweet, Slade, T-Rex, Abba, Suzi Quatro, Gloria Gaynor... Die Liste setzt sich endlos fort, wie das Repertoire der Band beweist. Glam-Rock-Hits und Disco-Knüller werden von der dreiköpfigen Sängerfront und den vier Glam-Instrumentalisten stilecht in Szene gesetzt.


 
   

 
Groove & Snoop Quintett


Wenn es feinster, live gespielter Blues & Boogie sein soll, ist die Wahl schnell getroffen: das Groove & Snoop Quintett. Wer diese fünf quirligen Herren einmal auf der Bühne erlebt hat, sieht den Blues mit anderen Augen. Sie spielen einen Blues, der sich gekonnt zwischen traditionell und modern beweg, ohne dabei den Mississippi auch nur einen Moment aus den Augen zu lassen.

   
Mr. B. Fetch


Mr. B. Fetch spielt Musik von Supertramp bis Men at Work, von ZZTop bis Toto. Von aktuell bis beinahe vergessenen Songs, die jeder kennt und womit jeder etwas verbindet. Sie schlagen einen Bogen über Pop, Rock, Blues, Soul und vielem mehr und treffen stilistisch dabei immer genau den richtigen Ton und das Ohr des Publikums.


 
   

 
Rubber Soul


Rubber Soul' heißt die Beatles-Cover Band aus Wermelskirchen, vier Musiker zusammengeführt durch die Liebe zu der Band aller Bands. In klassischer Besetzung spielen sie ein Repertoire angefangen bei den frühen Rock'n'roll-Nummern der „Please please me“-LP bis hin zu den ausgefeilteren Werken, mit denen die Fab-Four aus dem Album „Abbey Road“ ihre gemeinsame Schaffenszeit beenden.

vorige Veranstaltung

zur Monatsübersicht

zur Quartalsübersicht

back

nächste Veranstaltung

Änderungen vorbehalten!
back