Streetlife 2002

Sonntag, 4. August

B 1 = EVL-Bühne am topos, B 2 = Ganser Kölsch-Bühne am Barmer Platz, B 3 = Niesen Bühne

zur Übersicht Streetlife '02

zum Samstag zur Übersicht nächste Veranstaltung
Uhrzeit Bühne Gruppe  
11:30

B 2

Grappa ante Portas
Die R&B-, Soul- und Funkband Grappa ante Portas überzeugt mit durchweg stark groovender Musik von den Commitments, Chaka Khan, Stevie Wonder, James Brown uvam. Hinter der Rhythmusgruppe mit ihrer Spielfreude, steht ein Bläsersatz, wie er für soulig-funkige Musik unbedingt dazu gehört.

Grappa ante Portas
mail to: steffi.bias@web.de

11:30 B 3 Matson
Matson live erleben heißt: Fun, Funk und Feeling. Seit 1996 begeistert die Band ihr Publikum mit eigener Musik voller fetziger Rhythmen und eingängigen Melodien. Mit ihren zahlreichen Auftritten vermitteln die Musiker vor allem eines: Spaß der süchtig macht nach mehr.

Matson
Kontakt: www.matson.de

11:45 B 1 no sense at all
Die Partyrockband "no sense at all" existiert nun seit 1997. Die Musik umfasst ein breites Spektrum, überwiegend aus den 00er, 90er & 80er Jahren. So zum Beispiel: Police, U2, Red Hot Chilipeppers über die Toten Hosen, den Ärzten bis hin zu AC/DC, Faith no more u.a.

no sense at all
Kontakt: www.no-sense-at-all.de

13:00 B 2 No Candy
"No Candy" schaffen es gekonnt, die Grenzen zwischen Rock und der Eingängigkeit von Pop verschwimmen zu lassen. Frei von jeglichen Klischees und musikalischen Einschränkungen schaffen es die Musiker, die verschiedenen Einflüsse in ihrem ganz persönlichen Stil zu integrieren und zu verarbeiten.

No Candy
Kontakt: www.nocandy.de

13:30 B 3 Type of Sight
Type of Sight, die Band um den Songwriter und Sänger Sven Welter, spielt eine Mischung aus Alternative Rock in klassischer Besetzung. Die Band besteht seit mehreren Jahren und hat sich in diesem Jahr personell und musikalisch stark verändert.
Type of Sight
13:30 B 1 Double 4 Time
Rock und Blues; zwei Musikrichtungen welche sich die fünf banderfahrenden Mitglieder des Ensembles Double 4 Time auf den Leib geschrieben haben.
Die Band formierte sich mit der Idee, gute alte, aber auch zeitgenössische rock- und blueselementare Musik im teilweise eigenen Stil zu interpretieren.
Double 4 Time
14:15 B 2 Veedel Vüür
Die kölschen Bluesrocker aus dem rechtsrheinischen Köln sind auf ihrer „Nix hält uns op -Tour“. Blues, Rock, Samba-Rhythmen und gefühlvolle Balladen aus eigener Feder und mit authentischen Texten aus dem prallen Leben versprechen beste Unterhaltung.
Veedel Vüür
14:30 B 3 east end
Das vielfältige Songprogramm der Leverkusener Band besteht ausschließlich aus Eigenkompositionen und wird getragen durch zeitlose Geradlinigkeit. Vom Up - Tempo -Song über mittelschnelle Rocksongs bis hin zur Ballade bringt east end ihre Vorstellung von Rockmusik auf die Bühne.
east end
15:00 B 1 Tobias Sauter Projekt mit MGV Halbe Lunge
Der Männergesangsverein Halbe Lunge, der normalerweise durch die Karnevalssäle zieht, spielt dieses Jahr auch auf Streetlife. Der kraftvolle Gesang der 5 Sänger wird durch 3 Musiker unterstützt. Lieder von den Bläck Fööss, Höhner, Paveier etc. und brasilianisch angehauchte, stimmungsvolle Lieder werden präsentiert.
Tobias Sauter
15:45 B 2 Savage Dream
Das Repertoire der Band umfast ausschließlich gecoverte Stücke aus der Hardrockgeschichte der 70er und 80er Jahre. Die Kopie der Originalsongs erfolgt sehr authentisch, so dass dem Zuhörer missglückte Interpretationen erspart bleiben.

Savage Dream
Kontakt: www.savage-dream.de

16:00 B 3 Bergmeister
Hat Jim Morrison noch Deutsch gelernt, oder wer singt da? Auch textlich könnte Jim Pate gestanden haben. Trotzdem muss klargestellt werden, das "Bergmeister" kein Coverkünstler ist. Die Musik belegt Eigenständigkeit und ein großes Potenz

Bergmeister
Kontakt: www.bergmeister-music.de

16:30 B 1 Rheinjazz Quintett
Das Rheinjazz Quintett liefert von Swing bis Bebop, von Latin bis zu modernen Rhythmen ein kompaktes Klangerlebnis, welches nicht nur durch die melodischen Kompositionen der Großmeister des Jazz geprägt ist, sondern auch aus der Fähigkeit der fünf Musiker heraus die Musik mit Seele und Verstand zu präsentieren.
Rheinjazz Quintett
17:15 B 2 Joe Gallardo's Latin Blue
Lateinamerikanische Rhythmen mit jeder Menge Jazz, gespielt von Mitgliedern der NDR-Bigband und anderen Hamburger Top-Musikern, das sind: Joe Gallardo's Latin Blue. Latino Blue bedeutet ungebremste Spielfreude, tolle grooves und exzellente Soli.
Joe Gallardo & Latino Blue
17:30 B 3 4 Backwoods
Mit ihrem New-Punk-Pop-Metal haben sich die 4Backwoods schon seit längerem den Weg auf die Bühnen von Clubs und Festivals in ganz Deutschland gebahnt. Bei dem Wettbewerb "Act '99" platzierten sich die vier Newcomer als eine von 4000 Bands unter die "Top 50"; Beim "Act 2001" sogar unter die "Top 20".

4 Backwoods
Kontakt: www.4backwoods.com

17:45 B 1 Time is tight
Die Band spielt neben klassischen R & B und R'n Roll Titeln Eigenkompositionen. Die stilistische Bandbreite reicht von Balladen, Soul, Funk bis Latin, wobei das Blues-Feeling aber immer erhalten bleibt und das verbindende Element darstellt.
Time is tight
19:00 B 3 Combo Guano
Seit 1994 sind "Combo Guano" einer der Aktivposten der Leverkusener Musikszene. Mit ihrer Mischung aus Rock, Punk und Ska und ihren partytauglichen Texten haben sie sich eine treue Fangemeinde erspielt.

Combo Guano
Kontakt: www.comboguano.de

19:00 B 1 Son de Colonia
Kubanische Boleros, Guarachas, Son, also Musik, die spätestens im Sommer 99 durch "Buena Vista Social Club" weltweit populär wurde, spielt die Gruppe "Son de Colonia" aus Köln schon seit 1995, als sie sich in der Kölner Südstadt-Szene formierte.

Son de Colonia
Kontakt: www.sondecolonia.de

19:15 B 2 The Slapstickers
Seit der Gründung im Jahr 1995 hat die achtköpfige Ska-Band "The Slapstickers" ein ehrgeiziges Ziel vor Augen: Die Ska Invasion. Das Ska-Ensemble spielt modernen Ska, der sich vor allem an Latin und Swing orientiert.

Slapstickers
Kontakt: www.slapstickers.de

20:30 B 1 Dr. B. & The Blues Dropouts
Die Combo um den Bonner Pianisten und Bassisten Christian "Dr. B" Bobbert spielt eine zündende Mischung von Swing-, Jive- und Bluesstandards. Wo Dr. B und seine Blues Dropouts auftreten, da ist Party-Stimmung garantiert. Let's swing!
Dr. B. & The Blues Dropouts
20:30 B 2 Mayqueen
Mayqueen ist Deutschlands Queen-Cover-Band No. 1. Das Wichtigste kommt von Queen-Gitarrist Brian Bay persönlich. Beim Mayqueen-Konzert äußerte er später, er habe das Gefühl gehabt Queen hätten tatsächlich auf der Bühne gestanden. Was kann man sich mehr wünschen, als solch ein Lob vom Vorbild selbst?
Mayqueen
20:30 B 3 No more Whiskey
Blues-Rock aus dem Bauch gespielt, so präsentieren sich "No more Whiskey" zum vierten Mal bei Streetlife. Es wird wie immer Power-Blues-Rock mit gelegentlichen Ausflügen in Richtung Jazz präsentiert.
No more Whiskey
zum Samstag zur Übersicht nächste Veranstaltung

Änderungen vorbehalten!
back