Streetlife 2006

Das Straßenfest in Leverkusen

Blick auf 2007

 

Sonntag, 06. August 2006

  Rückblick auf 2005

Streetlife-Videos auf YouTube    

B 1 = EVL-Bühne am topos, B 2 = Ganser-Kölsch-Bühne auf dem Barmer Platz, B 3 = Niesen-Bühne

zum Samstag zur Übersicht nächste Veranstaltung
Uhrzeit Bühne Gruppe  
11:00 B 1 Lucky Old Quartett
Im reifen Alter - nach fast 30-jähriger Pause – hin und wieder auf der Bühne mit handgemachter Musik in eigener Interpretation.
Von Billy Vaughn über Fats Domino, Beatles, Shadows, Jazz, mit authentischen Hits und Evergreens der 60-er und 70-er Jahre geht es kreuz und quer durch Musik-Nostalgie.
Lucky Old Quartett
11:30 B 2 Blow Shop - Big Band der Musikschule Leverkusen
Im Programm der Bigband finden sich überwiegend funky & rockige Kompositionen. Dazu gehören Stücke wie Peter Gun (Blues Brothers). Spinning Wheel (Blood, Sweat & Tears) oder Pick up the Pieces (Candy Dulfer).
Blow Shop - Big Band der Musikschule Leverkusen
11:30 B 3 Dry Water
Die 5 Jungs aus dem Ruhrgebiet präsentieren seit nunmehr 4 Jahren ihren rockigen Alternative/Stoner/Grungemix auf kleinen und großen Bühnen.
Dry Water
Kontakt: www.drywater-band.de
12:30 B 1 Richtig Glücklich
Rosi Lang und Tom Baals sind wieder da! Die neoballadeske Formation des Köln-Leverkusener Singer/Songwriter Duos mit dem Namen "Richtig Glücklich" wartet mit neuem Programm auf. Pur und ungeschminkt tragen sie ihre Lieder in der urigsten Form - Gitarre und Gesang.
Rosi Lang
13:00 B 2 The Twangos
Mit ihrem unverwechselbaren Sound erspielten sie sich in den vergangenen Jahren eine treue Fangemeinde. "The Twangos" bestechen durch Musik, die charmant und minimalistisch interpretiert wird. Vor allem für ihren charismatischen Harmoniegesang sind "The Twangos" bekannt.
The Twangos
www.thetwangos.de
13:00 B 3 Black Box
Das Motto der Black Box lautet: Zeitloser Rock ohne Schnörkel, Die einzelnen Musiker legen eine professionelle Arbeitsweise an den Tag, die Voraussetzung für eine lang anhaltende und verbindende Zukunft der Band ist.
Black Box
14:00 B 1 Gary Cooper Band
"The Gary Cooper Band" ist eine erstklassige Coverband mit dem Sound der 70er und 80er Jahre. Songs von den Stones, Robert Palmer, Cocker, Westernhagen, Gary Moore usw. werden druckvoll und authentisch wiedergegeben.
Gary Cooper Band
Kontakt: www.garycooperband.de
14:30 B 2 Silent Bob goes Big Band
"Silent Bob goes Big Band", ein einmaliges Projekt zum Streetlife 2006. Die 5köpfige Rockband um Sänger Willy Jordans trifft auf "JjB. and The Crazy Horseback Riders", ein Leverkusener Bläser Quartett. Die R&B Klassiker bekommen dadurch ein neues Gesicht.
Silent Bob goes Big Band
Kontakt: www.silentbob-rock.de
14:30 B 3 Sickboy
Wer sich mit der Geschichte von Sickboy beschäftigt, findet schnell heraus, das es sich bei dieser neuen, aufregenden Musikgruppe um gereifte, gut abgehangene Freaks der Marke 'träntsetter' handelt. Einen alternativen Begriff zu 'rock' auf der Stirn stehend, trainieren Sickboy auch zur unwirtlichsten Jahreszeit an einem musikalischen Unterhaltungsprogramm. Komischer weise gefällt das der großen Schwester genauso gut wie dem pickligen, kleinen Bruder.
Sickboy
Kontakt: www.sickrock.de
15:30 B 1 Gitarren Duo
Das Gutarren-Duo „Christian Füllgraff und Reiner Lützenkirchen“, arbeiten musikalisch seid Anfang 2004 zusammen. Die solistischen Darbietungen der beiden Musiker umfassen eigene Flamenco Arrangements, bis hin zu Interpretationen der südamerikanischen Musik.
Erweitert wird das musikalische Spektrum durch Tanz und Gesang.
Gitarren Duo
www.duo-musicale.de
16:00 B 2 Bad Penny
Bad Penny's Musik ist poetischer Rock'n'Roll, durchsetzt mit verschiedenen Folkelementen. wie Cajun, Celtic, Gipsy und Blues, vorgetragen mit einer explosiven Energie. Die Musiker vertreten ihre Philosophie durch ihre faszinierende Ausstrahlungskraft und können durch Leidenschaft zur Musik das Publikum begeistern und den Funken überspringen lassen.
Bad Penny
www.badpenny.de
16:00 B 3 Baum's Bluesbenders
Baum's Bluesbenders - dies bedeutet groovende Roots, Musik mit High Energy vorgetragen zum Abtanzen und Abfeiern. Eine atemberaubende Achterbahnfahrt von 40er Jahre Swing, 50er Jahre Rockabilly, düsteren Psychedelic Klängen und Chicago Blues und Rock.
Bill Baum
www.bluesbenders.de
17:00 B 1 Dog Party Blues Band
Der Blues, den die Dog Party Blues Band aus Köln mitbringt, groovt und lebt! Und das gelingt der vierköpfigen Formation um den Gitarristen und Bandgründer Philipp Roemer indem sie sich auf der Grenze zwischen Blues und Jazz bewegt und die besten Seiten beider Medaillen vereinigt.
Dog Party Blues Band
Kontakt: www.dogparty.de
17:30 B 2 Soul United
Soul United ist eine Symbiose aus Musikern, die in unterschiedlichsten Stilrichtungen ihr Zuhause haben und als Band zunächst Funk und Soul-Standards aufbereiten, aber auch mit eigenen Kompositionen aufwarten. Neben Funk und Soul sind Einflüsse aus dem Jazz, R&B und HipHop maßgebend.
Soul United
www.soul-united.de
17:30 B 3 4Backwoods
Dank der markanten Gitarren, der mehrstimmigen Chöre, dem sicheren Gespür für Killermelodien und der raffiniert eingesetzten Voice-Box verfügt ihre Musik über einen unverkennbaren Widererkennungswert. Und die Jungs vereinen fetten Druck, Unbeschwertheit und tightes Riffing auf raffinierte Art und Weise.
4Backwoods
Kontakt: www.4backwoods.com
18:30 B 1 NadineKraemerBand
Gefühlvolle, handgemachte Songs mit grandiosem Gesang sind das Erfolgskonzept der NadineKraemerBand. Die Band der neunzehnjährigen Sängerin und Songwriterin Nadine Kraemer präsentiert gefühlvolle Eigenkompositionen und unentdeckte Coverstücke der letzten dreißig Balladenjahre.
Nadine Kraemer
Kontakt: www.nadinekraemerband.net
19:00 B 2 Garden of Delight
Die Band spielt eine Mischung aus Celtic Rock und Irish Folk. Die ausschließlich von Michael M. Jung geschriebenen Songs lassen niemanden still sitzen und die Dynamik und Power der Bühnenshow ist mittlerweile nicht nur in ganz Deutschland ein Synonym für irisch-keltische Lebensfreude geworden.
Michael M. Jung
www.gardenofdelight.de
19:00 B 3 DIE HÄRTE
Nach 12 Jahren Combo Guano hat die Band beschlossen ausschließlich moderne Rock Musik zu covern. Zum Repertoire zählen u.a. Stücke von Green Day, Donots, Blink 182, Die Toten Hosen, Die Ärzte u.v.a.
DIE HÄRTE
Kontakt: www.diehaerte.de
20:15 B 1 Savage Dream
Das Repertoire der Band umfasst ausschließlich gecoverte Stücke aus der Hardrockgeschichte der 70er und 80er Jahre. Die Kopie der Originalsongs erfolgt sehr authentisch, so dass dem Zuhörer missglückte Interpretationen erspart bleiben.
Savage Dream
Kontakt: www.savage-dream.de
20:30 B 2 MayQueen
MayQueen ist Deutschlands Queen-Cover-Band No. 1. Das Wichtigste kommt von Queen-Gitarrist Brian May persönlich. Beim Mayqueen-Konzert äußerte er später, er habe das Gefühl gehabt Queen hätten tatsächlich auf der Bühne gestanden. Was kann man sich mehr wünschen, als solch ein Lob vom Vorbild selbst?
MayQueen
www.mayqueen.de
20:45 B 3 In Veins
In Veins spielen WORLD ROCK
Im Morgenland hat keiner der 5 Musiker seine Wurzeln. Und doch spielt der Orient die zentrale Rolle im WORLD ROCK von IN VEINS. Denn die Einflüsse reichen von den sehr rhythmischen und perkussiven Elementen Nordafrikas bis hin zu den ausgedehnten, melodiebetonten Improvisationen der Türkei und des Nahen Ostens. Dementsprechend wird das Etikett "Alternative Rock" allein, mit dem die Bandjahrelang und in über 350 Shows recht unerschrocken umgegangen ist.
In Veins
zum Samstag zur Übersicht nächste Veranstaltung

Änderungen vorbehalten!
back