Dienstag, 10.12.2002

TOPOS BLUESCLUB:

Margret H. & Friends


Einlaß 19.30 Uhr
Beginn 20.30 Uhr
Eintritt frei

Margret H. - Gitarre/Vocals
Robert Kaps - Gitarre/Backing-Vocals
Nikolaus Maaß - Percussion/Backing-Vocals
 
Das Gruppe Margret H. & Friends wird heute den TOPOS BLUESCLUB eröffnen. Im Anschluß wird eine offene Session den Abend (Ende offen) beschließen.
Über die Band:
"Blues - Puristen bauen einen Käfig - ich öffne die Tür !" (M.H.)
Margret H. schert sich nicht um irgendwelche Dogmen. Der Blues kommt wie er kommt, mal sind ihre Eigenkompositionen in deutsch, mal in englisch oder gar im Kärtner Dialekt. Daneben sind aber auch Blues-Standards in ihrem Repertoire.
Die Sängerin und Gitarristin Margret H. lebt und arbeitet in Köln. Sie spielte u.a. mit Rolf Lott im 'Margret H. Blues Duo', im Duo 'Conbluesed' mit dem Kölner Gitarristen Nils Kruse, mit Harald Schweder im Projekt 'Tribute to Mahalia Jackson´ und mit `Al Jones Blues Band´ in München.
Im Frühjahr 2002 lud sie ihren langjährigen Musiker-Kollegen und Freund Nikolaus Maaß (spielt u.a. Schlagzeug und Percussion bei „Zeitloop“, Jazz-Trio „St.a.p., „Mike Boente Quartett“, Folk-Jazz-Projekt „del Zorillo“, u.a.) ein, ein lang geplantes Blues-Projekt zu realisieren. Wenige Wochen später kam der Kölner Gitarrist Robert Kaps (spielt u.a. in einer Rolling Stones Cover Band) hinzu.
Seitdem öffnet „Margret H. & Friends“ als Trio alle Türen und spielt erdigen und wahrhaftigen „Blues vom Feinsten“.

Das Projekt „topos Bluesclub“ findet regelmäßig jeden 2. Dienstag im Monat statt. Initiator ist neben dem Jazz Lev e.V. der Leverkusener Blues-Gitarrist Andreas Ruckes, moderieren und organisieren wird den Bluesclub der Burscheider Blues-Gitarrist Wolfgang Wetzel.

Das Projekt richtet sich an alle Blues Interessierten - Musiker und vor allem auch Zuhörer -, die Lust auf einen Blues-Abend in weithin bekannten topos haben.

vorige Veranstaltung

zur Monatsübersicht

zur Quartalsübersicht

back

nächste Veranstaltung

Änderungen vorbehalten