Dienstag, 14.01.2003 The Bluestop

TOPOS BLUESCLUB:

The Bluestop


Einlaß 19.30 Uhr
Beginn 20.30 Uhr
Eintritt frei

Christoph Hausmann - voc, git
Fernando Pérez - harp, voc
Klaus Ellrich - b, voc
Michael Fromme - dr
 
Die Gruppe The Bluestop aus Köln wird heute den TOPOS BLUESCLUB eröffnen. Im Anschluß wird eine offene Session den Abend (Ende offen) beschließen.

The Blues Don’t Stop!

The Bluestop

die Neugründung des Jahres 2002 aus Köln
Die vier langjährig erfahrenen Musiker entwickeln aus einer klassischen Bluesbesetzung einen unverkennbaren, eigenen Stil. In den sparsam arrangierten Titeln wechseln sich sphärische, schwebende Sounds, die von Mundharmonika geprägt sind mit geradlinigem, gitarrenorientertem
Bluesrock ab.
Das Quartett rekrutiert sich aus drei schon in den achtziger Jahren aktiven Kölner Musikern und einem Neuzugang aus Coburg.
Das Programm der vier besteht aus bluesig eingefärbter Rock- und Popmusik. Es stellt sich als Reise von den Wurzeln des Rock’n‘Roll zur bluesinspirierten Popmusik der 90‘er dar. Klassiker wie "Fever" oder "Hounddog" haben genau so ihren Platz im Repertoire wie die Ohrwürmer "You Got It" und "Black Velvet".

Das Projekt „topos Bluesclub“ findet regelmäßig jeden 2. Dienstag im Monat statt. Initiator ist neben dem Jazz Lev e.V. der Leverkusener Blues-Gitarrist Andreas Ruckes, moderieren und organisieren wird den Bluesclub der Burscheider Blues-Gitarrist Wolfgang Wetzel.

Das Projekt richtet sich an alle Blues Interessierten - Musiker und vor allem auch Zuhörer -, die Lust auf einen Blues-Abend in weithin bekannten topos haben.

vorige Veranstaltung

zur Monatsübersicht

zur Quartalsübersicht

back

nächste Veranstaltung

Änderungen vorbehalten