bluesclub spezial

** 5 Jahre topos Bluesclub **

Freitag, 02.12.2005
Einlass: 19.30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt frei
Fünf Jahre Bluesclub ... das möchte ich mit Euch feiern, mit den Bands, die im Bluesclub ihr Können unter Beweis gestellt haben, mit Musikern, die die Nächte mit stundenlangen Jam-Sessions bereichert haben und natürlich mit dem Bluesclub-Publikum, das oft bis tief in die Nacht den Bluesklängen gelauscht hat. Eine Nacht voller Blues aller couleur ist garantiert.

Wolfgang Wetzel


kontakt: www.madmansbarn.de

 
mad man's barn

Paul Reiners - git, voc
Andreas Lillig - keyb
Markus Pörsch - git, voc
Volker Evers - bs, voc
Thomas Murmann - de, v

Im Oktober 1997 beschlossen die 5 Musiker von mad man's barn beim jammen zusammen zu bleiben und gemeinsam zurück zu den Wurzel des Rhythm and Blues zu gehen. Bumm-Tschack-Plastik-Musik ist nicht ihr Ding, sondern guter, ehrlicher R & B ohne Mätzchen und aufgemotzte Technik.

The Blue Sun Band
Kontakt: www.BlueSunBand.com

Fabian  Doles - vocals/percussion/harp
Billie Sirinoglu - sax
Klaus Kemmerling - guitar
Udo Peters - drums
Heijo Woelky - bass

The Blue Sun Band ist keine übliche Bluesband. Im Programm der Band sind zwar klassische Blues-Stücke vorhanden, darüber hinaus aber auch "tanzbare" funkige Stücke sowie solche, die mehr in den Bereich "Soul" gehören. Diese "Mixtur" hat sich auch als Konzept von BLUE SUN  herausgebildet.

The Backdoor Bluesband
Kontakt: www.tobiesweb.com
 
The Backdoor Bluesband

Wolfgang Wetzel - guitar/vocals
Detlef Kicker - drums
Rainer Tobies - Rhythmguitar / vocals
Frank Kleinkröger - Bass Guitar
Aneta Graniger - Vocals
Michael Winopal - Technik

Die Backdoor – Blues – Band, gegründet 1995, in einer nunmehr neuen zukunftsorientierten Formation, mit dem zu gewinn des in Leverkusen wohlbekannten Gitaristen, (Wolfgang Wetzel), der durch sein reichhaltiges Improvisationsvermögen der BBB einen neuen Touch verleit. Weiterhin der begnadeten Sängerin Aneta Graniger deren Stimme der Band eine veritable Stütze bedeutet. Sowohl Coverversionen bekannter Blues-Evergreens als auch eigene Stücke, gehören zum Repertoire. Musikalische Einflüsse sind Johnny Winter, Eric Clapton, Stevie Ray Vaughn, ZZ-Top und vieles mehr. Gespielt wird lauter, rauer und schnörkelloser Bluesrock unter dem Motto: Manchmal' musett eben knallen !!!

vorige Veranstaltung

zur Monatsübersicht

zur Quartalsübersicht

back

nächste Veranstaltung

Änderungen vorbehalten
back